Moderne Zielvereinbarungssysteme als Teil des High Performance Managements

Moderne Zielvereinbarungssysteme als Teil des High Performance Managements

unterstütz durch rexx:


Termin:
 07.02.2017              Uhrzeit: 11:00- 12:00 Uhr

Bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/2jc9eYd 
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Zielvereinbarungssysteme sollten schon aufgrund neurobiologischer Erkenntnisse zum Führungskonzept gehören, aber sie funktionieren häufig nicht und alleine reichen sie auch nicht, sie müssen eingebettet werden in Gesamtkonzepte. Aber wie stiftet man Lust statt Frust und wie verknüpft man kann man ZVS als Motor eines ganzheitlichen High Performance Management-Konzeptes etablieren?


Einleitung:

Es erwarten Sie im Webinar kompakte und praxistaugliche Tipps zu folgenden Themenbereichen für erfolgreiches High Performance Management inkl. funktionierender Zielvereinbarungssysteme kennen:

  1. Performance Management mit einem ganzheitlichen Konzept statt „nur“ Zielvereinbarungen und variable Vergütung
  2. Das Modell von High Performance Management in seinen Einzelteilen
  3. Der Weg zum Ziel – wie man bei der Einführung von High Performance Management vorgehen sollte
  4. Die 5 Klassiker des Misserfolges von Zielvereinbarungssystemen mit variabler Vergütung
  5. Erfolgreiche Digitalisierung der Zielvereinbarung

Inhalte des Vortrags:

  • Ausgangslage für Performance Management
  • Ganzheitliche Konzepte statt „nur“ Zielvereinbarungen
  • Wie man an die Entwicklung und Einführung herangeht – Tipps für Konzept- und Projekt-Gestaltung
  • Auf die Ziele-Qualität kommt es an – smarti statt Frust
  • Die typischen Fehler – Klassiker des Misserfolges
  • Tipps zur Einführung einer digitalen Zielvereinbarung
  • Zielvereinbarung am Beispiel der rexx HR Software

Ihr Nutzen:

Durch die Impulse aus dem Webinar können Sie:

  • Pro und Contra für ZVS besser abwägen
  • Sie erkennen Chancen, die funktionierende ZVS für die Leistungsfähigkeit einer Organisation und einzelner Mitarbeiter heben kann
  • Ganzheitliche Konzepte andenken, die alle wichtigen Ansatzpunkte und HR Prozesse mit dem Ziel hoher Leistungsfähigkeit vereint
  • Typische Fehler vermeiden
  • Sich selbst auditieren mittels einer nachgelieferten Checkliste
  • Digitale Zielvereinbarung – so geht´s…
  • …auch am Beispiel einer Software

Methode:

Impulsvortrag mit Diskussion

Zielgruppe:

  • Personalleiter
  • HRBP
  • Geschäftsführer und Manager, die die Leistungsfähigkeit ihrer Organisationen verbessern wollen

Ihre Referenten:

Arne Prieß, Geschäftsführer der HR CONTRAST GmbH.

Langjährige Erfahrungen als HR Direktor, 12 Jahre Vorstand eines HR Beratungsunternehmens, HR Berater, Trainer, Coach, HR Projektleiter und Speaker. Ein ausführliches Profil finden Sie hier

Buchautor:

  • Schlüsselfaktor Strategisches Personalmanagement, Haufe 05/2016
  • Zeit- und Projektmanagement – Neurowissenschaft und Methoden-Wissen erfolgreich vereint, Haufe 11/2014
  • Führen mit dem Omega-Prinzip – Neuroleadership und Führungspraxis erfolgreich vereint, Haufe 11/2013
  • Mitautor von „Personalprozesse gestalten und optimieren“, Haufe Verlag 05/2004 (heute Personal Office, Autor zahlreicher Themen wie Comp & Benefits, Zielvereinbarungen, Personalplanung & -controlling, Trennung)

 

Matthias Dietrich, Sales Manager & Partner der rexx systems GmbH

Über 15 Jahre Erfahrung als IT-Consultant & Trainer sowie in der Implementierung webbasierter Lösungen. Spezialgebiete: eRecruiting, Talent Management, HR-Workflows, Self Services, Enterprise Social Networks

 

Tjalf Nienaber, Geschäftsführer der socomso, jobclipr und HRM LEADS

  • 20 Jahre Berufserfahrung u.a.in Internet Start-ups, Software- und Medienunternehmen sowie im Finanzdienstleitungen in den Bereichen Produkt‐ und Portalentwicklung, Business Development, Marketing & Sales
  • Trainer, Coach, Berater, Speaker, Blogger und Buchautor
  • Digital Evangelist der rexx Systems GmbH
  • Ein ausführliches Profil finden Sie hier

 

Ansprechpartner: Arne Prieß

mobil: +49 173/37 400 94

fest: +49 89/6200 9300

Fax: +49 89/6200 9301

Mail: arne.priess@hr-contrast.de

Web: www.hr-contrast.com

 

Bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/2jc9eYd 
Nur dann ist die Teilnahme möglich!