MITARBEITEREMPFEHLUNGSPROGRAMME (MEP) ALS RECRUITING-TURBO

Mitarbeiterempfehlungsprogramme (MEP) früher noch mehr bekannt als „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ setzen sich immer mehr durch. Obwohl es im Grunde die wohl älteste Methode ist Kollegen „anzuheuern“, fristet das Empfehlungsmanagement immer noch ein Schattendasein. Das belegen auch zahlreiche Studien.

Dennoch sind Mitarbeiterempfehlungen im Personalwesen auf dem Vormarsch. So sind in den USA bereits rund 40 Prozent aller Neueinstellungen auf Empfehlungen von Mitarbeitern zurückzuführen. Mitarbeiterempfehlungsprogramme gehören damit zu den kostengünstigsten und effizientesten Rekrutierungskanälen.

WORIN LIEGEN DIE VORTEILE?

Mitarbeiter, die über Mitarbeiterempfehlungen eingestellt werden, bleiben in der Regel länger und sind motivierter: Gute Leute kennen gute Leute. Tipp an dieser Stelle: Ein Blick in die Austritts-Liste wirkt Wunder. Woher kamen eigentlich die Ex-Mitarbeiter und wie lange blieben diese? Dabei kommen oft erstaunliche Tatsachen heraus!

ZEITERSPARNIS

Mitarbeiter sind quasi 24/7 Talentjäger. Sie kennen das Unternehmen, die zu besetzenden Stellen und haben das Netzwerk. Aber viel wichtiger: Sie kennen die Kandidaten mit allen Stärken und Schwächen und sogar die, die noch nicht mal aktiv auf Jobsuche sind.

Mehr erfahren unter: http://bit.ly/MITARBEITEREMPFEHLUNGSPROGRAMME-MEP-ALS-RECRUITING-TURBO