Zeitarbeit erfolgreich eingesetzt – trotz Vollbeschäftigung und Fachkräftemangel!

Zeitarbeit erfolgreich eingesetzt – trotz Vollbeschäftigung und Fachkräftemangel!

Fallbeispiele aus der Praxis für die Praxis. Nach der AÜG-Reform die richtigen Mitarbeiter
zum richtigen Zeitpunkt finden und einsetzen.

Termin: 22. Februar 2018            Uhrzeit: 10:45 – 11:30 Uhr


Bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/arbeitnehmerüberlassung-anmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Vollbeschäftigung und Fachkräftemangel, demografischer Wandel und AÜG-Reform führen zu neuen Herausforderungen in der Personalbeschaffung. Zeitarbeit richtig von den Kundenbetrieben eingesetzt kann nachhaltig die Besetzungssituation verbessern und Fachkräftemangel lindern.
Die Referenten verfügen über langjährige Berufserfahrung in der Branche und als Unternehmensberater und zeigen die Problemstellungen auf und zeigen konkrete Fallbeispiele aus der Beratungsarbeit

Einleitung:
Die Vollbeschäftigung in vielen Regionen Deutschlands zeigt den Unternehmen die Grenzen des Wachstums auf – dies gilt aber nicht für alle Unternehmen. Zeitarbeit richtig eingesetzt bringt den Unternehmen Flexibilitätsgewinne und schließt die Lücken in der Beschäftigung – so die Theorie. Die Referenten zeigen die Problemstellungen auf und erläutern anhand von Best Practise Beispielen das Potenzial, das es zu nutzen gilt.

Inhalte des Vortrags:

  • Gesamtwirtschaftliche Situation
  • Fachkräftemangel und die Folgen
  • Exkurs AÜG-Reform
  • Compliance Management in der Zeitarbeit
  • wofür ist Zeitarbeit geeignet?
  • Zeitarbeit als strategisches Instrument
  • Praxisbeispiele

Ihr Nutzen:

  • Marktsituation und rechtliche Rahmenbedingungen beim Zeitarbeitseinsatz
  • Sinnvoller Zeitarbeitseinsatz
  • Best Practise Beispiele
  • Erkennen der strategischen Lücke und deren Wirkung, die durch den demografischen Wandel und die Arbeitsmarktveränderungen ausgelöst wurde
  • Möglichkeiten zum Einsatz von Personaldienstleistern für die Personalsuche kennenlernen.
  • Risiken beim Einsatz von Zeitarbeitskräften welche sich aus der AÜG-Reform ergeben kennen, bewerten und vermeiden.
  • Strategische Betrachtung der Personaldienstleister

Methode:
Vortrag mit Diskussion

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer
  • Personalleiter
  • Betriebs-, Produktions- Logistikleiter (Führungspositionen, die Einfluss auf Besetzung mit Zeitarbeiter haben)

Ihre Referenten:
Robert Simon | Senior Partner bei Expense Reduction Analysts

Robert Simon arbeitete nach seinem Studium zum Dipl. Betriebswirt (FH) mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen und Controlling in Führungspositionen im Personal- und Finanz- bzw. Rechnungswesen. Er führte u. a. ein Unternehmen im Bereich Erwachsenenbildung/Training/ Personalberatung und später ein weiteres im Bereich Arbeitnehmerüberlassung und industrielle Lohnfertigung. Letzteres führte er bis zum Eintritt zu Expense Reduction Analysts im Jahr 2012 als alleiniger Geschäftsführer.

 

Thomas Beck | Partner bei Expense Reduction Analysts

Thomas Beck (Betriebswirt VWA) hat nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann ein berufsbegleitendes Abendstudium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie zum Betriebswirt „VWA“ erfolgreich abgeschlossen. Bevor er in 2009 Partner bei Expense Reduction Analysts wurde war er 14 Jahre als Personalleiter und Geschäftsleitungsmitglied in mittelständischen Unternehmen der Metallindustrie tätig.

 

Unternehmensprofil:

Thomas Beck und Robert Simon sind Partner bei Expense Reduction Analysts und beraten in erster Linie mittelständische Unternehmen bei der Frage, wie diese die Zeitarbeiter / Freelancer rechtssicher und marktgerecht einsetzen. Dabei geht es zunächst um die Bewertung der Bestandsdienstleister und die Auswahl der „richtigen“ zukünftigen Dienstleister. Parallel werden Vorschläge zu den Prozessen / Abläufen erarbeitet und gemeinsam mit den Kunden umgesetzt, was z. B. auch die Einführung einer Masterbeauftragung beinhalten könnte.

Beck und Simon unterscheiden sich von der klassischen Beratung in der Form, dass die Kunden fachlich aktiv über einen längeren Zeitraum begleitet werden und in dieser Zeit ein erheblicher Know-How-Transfer stattfindet.

Ansprechpartner: Robert Simon
Telefon: T +49 7907  9 420 420 | M +49 178 6 944 323
E-Mail: rsimon@expensereduction.com
Internet: www.expensereduction.com


Bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/arbeitnehmerüberlassung-anmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Dies ist ein Webinar im Rahmen der
HRnetworx Online Konferenz

Arbeitnehmerüberlassung

 Pogledaj sliku u punoj veličini

unterstützt durch:
 


Termin:
 22. Februar 2018                  Uhrzeit: 09:00 – 11:45 Uhr


Melden Sie sich über folgenden Link zur WebCo an:
Nur dann ist die Teilnahme möglich!

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 1. April 2017 ist das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz in Kraft getreten. Der Praxis bringt es viele Einschränkungen wie die neu geschaffene Höchstüberlassungsdauer, die Verpflichtung zum Equal Treatment oder das Verbot der sog. Fallschirmlösung.

Für 2018 prognostizieren die Zeitarbeitsfirmen jedoch einen Rückgang der Zahl der Leiharbeiter von circa 5,8 Prozent als Folge dieser Gesetzesänderungen. Aus diesen Gründen, veranstalten wir eine WebCo am 22.02.2018, um Lösungen, die mit der Gesetzesänderungen konform gehen, einen digitalen Raum zu verschaffen.

Als Initiator und Veranstalter dieser WebConference möchten wir Sie hierzu herzlich einladen.

Partizipieren Sie von den Erfahrungen der Experten und lassen Sie sich am gesamten Veranstaltungstag oder nur zu einzelnen Vorträgen von spannenden Vorträgen direkt aus der Praxis inspirieren.

Agenda der Veranstaltung

09:00 – 09:15 Uhr: Begrüßung

09:15 – 10:00 Uhr:
Equal Pay und Gleichstellungsgrundsatz: Wie gelingt die Umsetzung?
Stefanie Schäfer, prosoft EDV-Lösungen GmbH & Co. KG

10:00 – 10:45 Uhr:
Aktuelles zur Arbeitnehmerüberlassung – Fallstricke in der Praxis vermeiden
Dr. Christian Mehrens, Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

10:45 – 11:30 Uhr:
Zeitarbeit erfolgreich eingesetzt – trotz Vollbeschäftigung und Fachkräftemangel!
Robert Simon und Thomas Beck, Expense Reduction Analysts

11:30 – 11:45 Uhr: Verabschiedung


Melden Sie sich unter folgenden Link zur WebCo an:
http://bit.ly/arbeitnehmerüberlassung-anmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Ihr Moderator:
Tjalf Nienaber | Geschäftsführer der clipr GmbH (jobclipr.com), business-leads.net und socomso.com


  • 20 Jahre Berufserfahrung u.a.in Internet Start-ups, Software- und Medienunternehmen sowie im Finanzdienstleitungen in den Bereichen Produkt‐ und Portalentwicklung, Business Development, Marketing & Sales
  • Trainer, Coach, Berater, Moderator, Speaker, Blogger und Buchautor
  • Digital Evangelist
  • Ein ausführliches Profil finden Sie hier: http://www.nienaber.de/ueber-mich und unter http://jobclipr.com/de/profil/tjalf-nienaber

Partner & Sponsoren:
       
jobclipr