Job Grading: Benchmarks, Gehaltsbänder, Kompetenzen

Job Grading: Benchmarks, Gehaltsbänder, Kompetenzen
Digitalisierung und Professionalisierung Ihrer Stellenbewertung

Termin: 15.07.2021                  Uhrzeit: 11:35 – 12:05 Uhr

Bitte melden Sie sich zum Event auf folgendem Link an: 
Diese zusätzliche Anmeldung ist erforderlich, um Ihnen den Einwahllink zukommen zu lassen.

Personalabteilungen wollen Stellenarchitekturen aufbauen, Vergütung gerecht gestalten und optimieren – ohne teure Berater zu beauftragen. Wir bringen die Vergütungsberatung ins 21. Jh..

Einleitung:
Stellenbewertung gehört seit langem zum Handwerkszeug von Personalabteilungen großer Unternehmen. Traditionell wird darüber die Eingruppierung in eine Gehaltsstruktur bestimmt. Moderne Stellenbewertung kann jedoch viel mehr und wird zum Kern einer unternehmenseigenen Stellenarchitektur, mit der die Brücke zwischen »Compensation« und »Talent Management« geschlagen wird. Dank »Software as a Service« stehen neue Systeme nun auch kleineren Unternehmen niederschwellig und kostengünstig zur Verfügung.

Inhalte des Vortrags:

  • Ansätze der Stellenbewertung: Vor- und Nachteile von Analytik / Summarik, maßgeschneiderten oder standardisierten Systemen.
  • Beitrag der Stellenbewertung zur Herstellung von Gerechtigkeit am Arbeitsplatz und Erfüllung der Equal Pay Vorgaben verschiedener Länder.
  • Entwicklung einer Stellenarchitektur mit Brückenschlag vom Vergütungsmanagement zur Personalentwicklung.
  • Digitalisierung des Prozesses der Stellenbewertung. Weg mit Excel & Co!


Ihr Nutzen:
Wir zeigen anhand von gradar:

  • wie mit Stellenbewertung die interne Gleichwertigkeit von Arbeit bestimmt wird,
  • externe Marktvergleiche zur Positionsbestimmung herangezogen,
  • interne Vergütungsstrukturen wie z.B. Gehaltsbänder aufgesetzt und
  • stellenspezifische Kompetenzen automatisiert abgebildet werden können.

Darüber hinaus stellen wir einen Ansatz zur Digitalisierung Ihrer bestehenden, hauseigenen Stellenbewertung vor.

Methode:
Impulsvortrag mit Diskussion

Zielgruppe:

  • Personalleiter
  • Personalreferenten
  • Manager Compensation & Benefits

Ihr Referent:

Philipp Schuch ist Gründer und Geschäftsführer des Düsseldorfer HR-Tech Startups QPM GmbH, mit dem er seit 2016 gradar anbietet und seither weltweit über 300 Kunden gewonnen hat. Zuvor war er als klassischer Vergütungsberater und Manager Compensation & Benefits in verschieden Unternehmen tätig.

Unternehmensprofil:

Die QPM GmbH ist ein HR-Tech Startup aus Düsseldorf, das sich auf die Entwicklung innovativer Software und evidenzbasierter Lösungen für das Personalmanagement fokussiert. Seit 2020 ist das Unternehmen auch mit Tochtergesellschaften in Großbritannien und den USA aktiv.

Ansprechpartner: Philipp Schuch

Telefon: 0179 100 53 94

E-Mail: philipp.schuch@gradar.com

Internet: https://www.gradar.com


HRnetworx Online Fachkonferenz

Payroll- und Paybacktag

veranstaltet durch:

Sponsor:

Termin: 15.07.2021                  Uhrzeit: 09:00 – 13:00 Uhr

Bitte melden Sie sich zum Event auf folgendem Link an: 
Diese zusätzliche Anmeldung ist erforderlich, um Ihnen den Einwahllink zukommen zu lassen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gehört schon etwas mehr zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, als nur einen Betrag von einem Konto auf ein anderes zu überweisen. Hier gibt es viele Dinge zu berücksichtigen! Unternehmen müssen immer auch die rechtlichen Rahmenbedingungen durch Gesetze, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen beachten. Die deutsche Payroll gehört zu den komplexesten Abrechnungen weltweit.

Laut dem Global Payroll Complexity Index landet Deutschland im internationalen Vergleich auf Platz 4. Die aktuelle Corona-Krise mit Kurzarbeit und mobiler Zeiterfassung hat die Anforderungen an die Payroll noch wesentlich erhöht. Nicht umsonst halten Experten die Abrechnung in der derzeitigen Situation für eine systemkritische Funktion. Cloud-basierte Payroll- und Zeitwirtschaftslösungen bieten gerade in der Krise viele Vorteile: Neben mehr Skalierbarkeit und Zukunftssicherheit, verfügen sie mit ihren Next-Gen-Tools über Funktionalitäten, die Homeoffice-Arbeit, mobile Zeiterfassung und Self Services möglich machen.

Um unnötig viel Aufwand und unwirtschaftliche Arbeit zu vermeiden, soll HR-Entscheidern konkrete Handlungsempfehlungen für die praktische Umsetzung gegeben werden. Aus diesem Anlass findet am 15. Juli eine informative Online Fachkonferenz zu diesen Themen statt.

Als Initiator und Veranstalter dieser WebConference laden wir Sie hierzu herzlich ein. Präsentieren Sie als Referent Ihre Tipps, Trends, Best Practices und spannende und innovative Lösungen und treten Sie so mit Bedarfsträger direkt in Kontakt.


Agenda der Veranstaltung:

09:00 – 09:15 Uhr:
Begrüßung
Moderator Tjalf Nienaber

09:15 – 09:45 Uhr:
Wunsch und Wirklichkeit – Passen automatisierte PayRoll-Prozesse und steueroptimierte Benefits überhaupt zusammen?
Keynote: Oliver Hagen,Inhaber der Kanzlei HSB Steuerberater

09:50 – 10:20 Uhr:
Managed Payroll Services auf SAP SuccessFactors
Doreen Haustein – Head of Shared Service Center SAP, SD Worx GmbH
Jochen König – Deal & Solution Manager SAP SuccessFactors, SD Worx GmbH

10:25 – 10:55 Uhr:
So machen Sie das Beste aus Lohn!

Thomas Pry, Geschäftsführer, Belonio GmbH

11:00 – 11:30 Uhr:
SAP HR- & Payroll-Cloud im Online-Check
Marcel Kolbus, SAP SuccessFactors Functional Consultant, Alight
Aljona Lisitsina, Digital HR Services PreSales, Alight

11:35 – 12:05 Uhr:
Job Grading: Benchmarks, Gehaltsbänder, Kompetenzen
Philipp Schuch, Geschäftsführer, QPM Quality Personnel Management GmbH

12:10 – 12:25 Uhr:
Was versteht man unter Benefits?
Thomas Biermann, CEO founder, Lofino GmbH

12:30 – 12:50 Uhr:
Software für Personalkosten- und Gehaltsberatung – „Die intelligente Art, Löhne zu bezahlen“

Georg Vogginger, CEO, TASSlink Software GmbH

Ab 12:45 Uhr: Podiumsdiskussion mit Tjalf Nienaber und den heutigen Referenten


An der Teilnahme als Referent interessiert?
Sie stehen für das Thema ein und möchten Ihre Lösung bzw. Ihr Thema zu New Work zielgerichtet platzieren? Wenn Sie noch Fragen haben,
rufen Sie uns einfach an +49 (0)421 166 981 28 oder schreiben uns eine E-Mail an Thomas.Wienand@business-leads.net.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Warum als Referent dabei sein:

  • Prestige und Awareness (Präsentieren auf den weltweit größten Online Konferenzen)
  • 30 Minuten Vortrag inkl. Umfragemöglichkeiten
  • Brandingeffekte durch Kampagnen zu Ihrem Vortrag und der gesamten Konferenz
  • Zugang zu unserer Webinar-Technologie
  • Sie sparen sich Reisekosten und Raummieten
  • Riesige Awareness (>1 Mio+ Direkteinladungen / Konferenz)
  • Sehr hohes Ansehen (Kaufentscheidung erfolgt in der Konferenz)
  • Keine zus. Kosten für Software, Moderation oder An-/Abreise
  • After-event Lead Generation durch Content-Distribution auf HRnetworx

Zielgruppe der WebCo

Führungskräfte,  Geschäftsführer/Vorstand/CEO
Personalleiter
Personalentscheider
Manager Compensation & Benefits (Kernzielgruppe)
Personal-Dienstleister (Trainer, Berater, Coaches….)
Lehrbeauftragte
Sonstige Interessierte


Bitte melden Sie sich zum Event auf folgendem Link an: 
Diese zusätzliche Anmeldung ist erforderlich, um Ihnen den Einwahllink zukommen zu lassen.

Sponsor:

 

 

 

Entfalten Sie Ihr HR-Potenzial! Digitale Personalprozesse machen Unternehmen nicht nur effizienter – sie geben HR Manager*innen auch mehr Zeit für strategische Themen. Damit Sie sich ganz auf wertschöpfende Tätigkeiten wie Ihre Personalplanung oder Ihr Recruiting konzentrieren können, automatisiert und vereinfacht Personio alle Personalarbeiten in einer Software. Dabei profitieren Sie von Daten und Prozessen, die nahtlos ineinander greifen.


Partner & Sponsoren:

     

jobclipr