Der Klimawandel – die größte Chance der Menschheit

Der Klimawandel – die größte Chance der Menschheit

Vom Status Quo über Purpose zur Innovation

Termin: 15. März 2021                Uhrzeit: 10:25 – 10:55 Uhr
Bitte melden Sie sich zum Event auf folgendem Link an: 
Diese zusätzliche Anmeldung ist erforderlich, um Ihnen den Einwahllink zukommen zu lassen.

Corona ist ein Vorgeschmack für aufkommende Veränderungen. Ein Klimalockdown wäre ein finaler Knock out. Deshalb jetzt innovieren und zu den führenden Change Agents gehören.

Einleitung:
Fakten zum Klimawandel gibt es genug. Mögliche Horrorszenarien auch. Wir widmen uns jedoch nicht den gefahren sondern den Handlungsmöglichkeiten und den daraus resultierenden positiven Energien und spannenden Geschäftsmöglichkeiten.

Inhalte des Vortrags:

  • Purpose
  • Innovation
  • Nachhaltigkeit
  • Sinnerfüllung
  • Motivation

Ihr Nutzen:
Sie können hinterher sich selbst aus der Lähmung befreien und Ihre Teams maximal motivieren.

Methode:
Impulsvortrag mit Diskussion

Zielgruppe:

  • Personalleiter
  • Personalreferenten
  • Marketing- und Kommunikationsverantwortliche, CSR Manager, CEO, Finanzabteilung und Controlling

Ihr Referent:
Fritz Lietsch

 

 

 

 

 

FRITZ LIETSCH, Social Entrepreneur, Geschäftsführer des ALTOP Verlages und Chefredakteur des Magazins forum Nachhaltig Wirtschaften.
Fritz Lietsch (Jahrgang 1957) studierte Betriebswirtschaftslehre und Markt- und Werbepsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Schon während seines Studiums (1980-1985) war er als Chefredakteur für Fachzeitschriften tätig, betrieb eine Werbeagentur und erstellte eine Innovationsstudie zu Clean Technologies im Auftrag der Europäischen Kommission in Brüssel.
1984 gründete er als einer der Pioniere der Umweltbewegung die ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH in München, bei der er heute als Geschäftsführer tätig ist.
1986 erschien die erste Ausgabe des ALTERNATIVEN BRANCHENBUCHES, einer umfassenden Marktübersicht ökologisch sinnvoller Produkte und Dienstleistungen.
1997 folgte der Aufbau des Internetportals www.eco-world.de, einem führenden Informationsanbieter für die Themen Ökologie, Ökonomie und nachhaltiges Wirtschaften. Ab 1999 war Fritz Lietsch zudem Initiator und drei Jahre lang Leiter und Moderator der Sendung „Grünstreifen“ auf Radio LORA.
2007 gründete er das Nachhaltigkeitsportal www.forum-csr.net in Kombination mit der Printausgabe „forum Nachhaltig Wirtschaften“.
Fritz Lietsch ist Autor zahlreicher Bücher und Magazinbeiträge. Er arbeitet außerdem als Consultant, Moderator und Referent zu den Themen Öko-Marketing, LOHAS, CSR, Verantwortung für die Zukunft, Biodiversität, e-Mobilität, und Nachhaltigkeit in jedem umweltrelevanten Themengebiet. 2010 war er Preisträger des B.A.U.M.-Umweltpreises.

Unternehmensprofil :

 

 

Forum ist der führende Informationspool für zukunftsfähiges, nachhaltiges Wirtschaften. Die crossmedialen Medienangebote erreichen Entscheidungsträger in Politik, Wirtschaft, Medien und Zivilgesellschaft.


Dies ist ein Vortrag im Rahmen der

HRnetworx Online Fachkonferenz

HRM Green

veranstaltet durch:
 Pogledaj sliku u punoj veliini
Partner der Online Fachkonferenz:
Termin: 15. März 2021                Uhrzeit: 09:00 – 12:30 Uhr
Bitte melden Sie sich zum Event auf folgendem Link an: 
Diese zusätzliche Anmeldung ist erforderlich, um Ihnen den Einwahllink zukommen zu lassen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Klimawandel ist die größte Herausforderung der Menschheit. Wenn wir dieser nicht entschlossen und gemeinsam entgegentreten und das Menschenmögliche unternehmen, um die Folgen zu mildern, dann müssen wir uns zurecht die Botschaft der Friday for Future- Bewegung um die Ohren hauen lassen: „Es gibt keinen Planet B!“

Was antworten die Unternehmen, wenn die ökologisch sensiblen Talente fragen, welchen Beitrag sie leisten? Was werden Sie darauf antworten?

Green New Work – als Grundhaltung – lädt nicht nur Ihren Employer Brand auf, sondern hilft auch dabei, eine ökologisch nachhaltige Zukunft für alle zu gestalten. Bei der Online Fachkonferenz HRM Green erhalten Sie das nötige Rüstzeug, um ausgehend von der Personalabteilung ökologisch nachhaltiges (Personal-)Management zu betreiben.

Agenda der Veranstaltung

09:00 – 09:15 Uhr:
Begrüßung durch Moderator Tjalf Nienaber

09:15 – 09:45 Uhr:
Der Boom der Technologien gegen den Klimawandel
Keynote-Speaker: Patrick Prior, Climate Tech

09:50 – 10:20 Uhr:
HRMgreen – „Green House of Choice“
Ökologische Nachhaltigkeit für und durch das Personalmanagement
Arne Priess, HRMgreen GmbH

10:25  – 10:55 Uhr:
Klimawandel, Peak Soil, Purpose – die großen Chancen für innovative Unternehmen und kreative Entrepreneure
Fritz Lietsch, Chefredaktion, forum Nachhaltig Wirtschaften

11:00 – 11:30 Uhr:
Green HRM – Öko-Trend oder strategische Aufgabe?
Nico Thümler, Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftspsychologe bei Bosch

11:35 – 12:05 Uhr:
Green Mindset, Nachhaltigkeit beginnt in den Köpfen
Stephan Urke, Coach, URKE GbR

12:05 – 12:35 Uhr: Podiumsdiskussion

 


Zielgruppe der WebCo

  • Geschäftsführer / Vorstand
  • Personalleiter / Personalentscheider
  • RecruiterInnen
  • PersonalentwicklerInnen
  • OrganisationsentwicklerInnen

An der Teilnahme als Referent interessiert?
Sie stehen für das Thema ein und möchten Ihre Lösung zielgerichtet platzieren? Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach an +49 (0)421 166 981 21 oder schreiben uns eine E-Mail an thomas.wienand@business-leads.net. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Partner & Sponsoren:

   jobclipr
  


Bitte melden Sie sich zum Event auf folgendem Link an: 
Diese zusätzliche Anmeldung ist erforderlich, um Ihnen den Einwahllink zukommen zu lassen.

 

(Bildquelle: Business“>https://www.freepik.com/photos/business‘>Business photo created by jannoon028 , People“>https://www.freepik.com/vectors/people‘>People vector created by pch.vector- www.freepik.com)